Taufe

Taufstein in der Kirche

Die Taufe ist die Einladung an den Menschen zu einem Leben mit Gott.

Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche oder Erwachsene können getauft werden.

Es gibt in unserer Kirchengemeinde keine festen Tauftermine. Entweder findet die Taufe sonntags im Gottesdienst statt: Damit wird besonders deutlich, dass ein Mensch mit der Taufe in die Gemeinde aufgenommen wird.
Oder die Taufe wird in einem eigenen Taufgottesdienst am Samstag oder Sonntag gefeiert.
Den Termin für die Taufe legen Sie in Absprache mit dem Pfarramt fest.
Dort vereinbaren Sie auch ein Gespräch zur Vorbereitung auf die Taufe.

In dem Gespräch lernen Sie den Pfarrer kennen und kommen über die Gestaltung der Taufe ins Gespräch. Uns ist daran gelegen, dass die Taufe Ihres Kindes für Sie ein Ereignis ist, an das Sie sich gern zurückerinnern. Gerne können sich Familienangehörige, Freunde und Bekannte an der Ausgestaltung des Gottesdienstes beteiligen.
Eine besondere Rolle bei der Taufe haben die Paten: Pate kann jeder werden, der einer christlichen Kirche angehört.

 

Hier steht unsere Taufanmeldung als Word-Datei zum Download bereit

 

 

 

Hier steht unsere Taufanmeldung als PDF Datei zum Download bereit

 

 

 

Eine Auswahl möglicher Taufsprüche (PDF)

 

 

 

 

Wissenswertes über die Taufe, ihren Hintergrund und ihre Geschichte finden Sie
auf den Seiten der Evang.-Luth. Kirche in Bayern: